Am 5. Oktober 2019 um 13:00 Uhr wurden die Feuerwehren Rainbach, Höcking, Brunnenthal und Wallensham unter oben angeführtem Einsatzstichwort zur alljährlichen Herbstübung – heuer organisiert von der FF Rainbach - alarmiert.

Erschwerend kam hinzu, dass bei diesem Unfall Strommasten umgestürzt waren und somit die Stromleitung schwer beschädigt wurde. Daher war zu Beginn nicht klar, ob die Stromleitung noch unter Strom steht. Es musste auf die Freigabe durch die Energie AG (Netz OÖ) gewartet werden. Diese Freigabe vom zuständigen Netztechniker wurde um 13:17 Uhr erteilt.

Erst dann konnten die Einsatzkräfte zu den eingeklemmten Personen vordringen. Die 5 eingeklemmten und verletzten Personen konnten nach kurzer Zeit mittels Einsatz des hydraulischen Rettungsgerätes aus den Fahrzeugen befreit werden und dem Rettungsdienst zur weiteren Versorgung übergeben werden.

Im Einsatz standen 4 Feuerwehren sowie mit 8 Fahrzeugen und 66 Mann. Das Rote Kreuz war mit einem Fahrzeug und 3 Mann vor Ort.