Bei der Monatsübung am 12.11. wurde mit dem hydraulischen Rettungsgerät geübt.

Übungsleiter HBM Franz Pichler und LM Franz Holzapfel erklärten im Vorfeld aufgrund der Witterung im Feuerwehrhaus das Rettungsgerät und die dazugehörigen Gerätschaften. Bei der anschließenden Übung wurde folgendes Einsatzszenario angenommen: Ein PKW war gegen einen Anhänger geprallt und in Folge dessen der Lenker eingeklemmt.

Nach Absicherung der Unfallstelle und Aufbau der Beleuchtung wurde der Anhänger mittels Freilandverankerung gesichert und sodann mit der Personenrettung begonnen. Mit Hilfe des hydraulischen Rettungsgeräts konnte die Türe entfernt und die Person aus dem Fahrzeug gerettet werden.

Übungsteilnehmer: 18 Personen