Am Samstag, den 18. Juli, fand die alljährliche Ferienpassaktion der Rainbacher Feuerwehren statt.

Aufgrund der Corona- Maßnahmen musste heuer die Teilnehmerzahl eingeschränkt und die Veranstaltung mit erhöhten Sicherheitsmaßnahmen durchgeführt werden. Die 36 Kinder wurden zu sechs Gruppen aufgeteilt, wobei sich im Stationsbetrieb jeweils 3 Gruppen in Rainbach und 3 Gruppen in Höcking befanden. In den unterschiedlichen Stationen konnten die Kinder in die Aufgaben der Feuerwehr sowie in die Tätigkeiten der Jugendgruppe hineinschnuppern. Die Kinder hatten viel Spaß und trotzen dem teils regnerischem Wetter. Nach einer kleinen Stärkung im Feuerwehrhaus wurden die Kinder um 13:00 Uhr von den Eltern abgeholt. Heuer wurde der Ferienpass in Rainbach erstmals von unserem Jugendgruppenteam organisiert – sehr herzlichen Dank für den reibungslosen Ablauf.